Difference between revisions of "Diskussion:Agile Moves Guide"

From Agile Moves
Jump to: navigation, search
 
Line 8: Line 8:
 
Eine Move Karte besteht aus:
 
Eine Move Karte besteht aus:
 
* Ein Titel
 
* Ein Titel
* Eine Hypothese: Ich/wir vermute(n), dass wenn ich A trainiere, dass sich B verbessert/verändert . Ich weiß, dass der Move funktioniert hat, wenn ..  
+
* Eine Hypothese: Ich/wir vermute(n), dass wenn ich A trainiere, sich B verbessert/verändert . Ich weiß, dass der Move funktioniert hat, wenn ..  
 
* Ein Trainingsprozess: Dort sind Informationen über die Schritte, die ich gehen möchte, um den Move vorzunehmen. Wie möchte ich vorgehen? Wen möchte ich wann über was kontaktieren?  
 
* Ein Trainingsprozess: Dort sind Informationen über die Schritte, die ich gehen möchte, um den Move vorzunehmen. Wie möchte ich vorgehen? Wen möchte ich wann über was kontaktieren?  
  

Latest revision as of 09:50, 31 October 2016

Eko Vorschlag 30.10

Allgemein

Move

Ein Move ist der Prozess, wie sich eine oder mehrere Personen vom jetzigen Zustand A in Richtung des gewünschten Zustands B mit kleinen Schritten (Kaizen Schritte) bewegt.

Move Card (Move-Karte)

Eine Move Karte besteht aus:

  • Ein Titel
  • Eine Hypothese: Ich/wir vermute(n), dass wenn ich A trainiere, sich B verbessert/verändert . Ich weiß, dass der Move funktioniert hat, wenn ..
  • Ein Trainingsprozess: Dort sind Informationen über die Schritte, die ich gehen möchte, um den Move vorzunehmen. Wie möchte ich vorgehen? Wen möchte ich wann über was kontaktieren?

Move Board

Ein Move Board ist ein Container für die Move Cards. Dort kann ich meine Move Ideen und aktuelle Moves visualisieren. Idealerweise ist er in einem Ort, der gut sichtbar für alle beteiligten ist. Vorstellbar ist es auch, ein extra Container für die Move Ideen, in Form von einem Move Backlog, zu haben.

Empfehlungen für Scrum Teams

Ein Move ist immer sehr individuell und kann schwer vorgegeben werden. Sogar der Trainingsprozess ist sehr eigen und soll pro Move individuell angepasst werden. Ein Vorschlag für den Trainingsprozess für Scrum Teams kann trotzdem sinnvoll sein und kann Zeit bzw. Fehlschläge am Anfang sparen. Wir empfehlen aber ausdrücklich nach und nach davon abzuweichen und den eigenen Prozess Schritt für Schritt zu den Bedürfnissen der Beteiligten maßzuschneidern.

Gina Diskussion 28.10

  • Zielgruppe: Für alle
  • Top-3 Themen, die in das AMG unbedingt rein müssen: Move-Dimensionen, und Taktik für Individuen und Scrum Teams

Allgemein

  • Moves
  • Move-Dimensionen
  • Definitionen
  • Prinzipien

Taktik (Vorschläge)

  • Taktik für Individuen
  • Taktik für Teams
  • Taktik für Scrum
  • Taktik für skalierte Teams


Silke Diskussion 28.10

  • Zielgruppe: AMP-Practitioner
    • Allgemein: Was ist ein Move und wie kann ich sie in ihrer Arbeit anwenden
    • AM Team Guide: Wie kann ich Moves mit dem Team machen
  • Top-3 Themen, die in das AMG unbedingt rein müssen:
    • Was ist ein Move
    • Wie erstelle ich ein Move - Kaizen
    • Wie komme ich dazu mit meinem Team auszuwählen, was uns am weitesten bringt?


Allgemein

  • Was ist ein Move?
  • Wie erstellt man ein Move?
  • Was sind wichtige Aspekte / Entscheidungen, die ich treffen kann
  • Was ist Kaizen?

Teamguide

Events

  • Aktualisierungstreffen (1 Mal in der Woche mind.)
    • Welche Moves habe ich gemacht?
    • Welche Erfahrungen habe ich gemacht?
  • Planning Sessions pro Sprint (2-4 Wochen)
  • Review & Retro Meeting
  • Workshops sind optional. Sie wollen in ein weiteres Guide erklärt werden

Rollen

  • Move Master: Analog zu Scrum Master (events, coaching)
  • Team
  • Zertifizieren (opt)

Artefakte

  • Move Board (Moves)
  • Move Backlog (Move Ideas)


Mark Diskussion 23.10

  • Zielgruppe: Kurs-Teilnehmer (Fokus: agile Teams)
  • Top-3 Themen, die in das AMG unbedingt rein müssen: Rollen, Artefakte, Ereignisse
  • Botschaft: Guide anwenden zum Lernen und danach sich davon emanzipieren (Shu-Ha-Ri/ Apprentice-Jorneyman-Master)
  • Schwächstes Glied im Team bestimmt der Level im Team

Rollen

  • Move Board (WIT Move/Zertifizierer)
  • Trainee
  • Peers
  • Move Master (Facilitator)

Artefakte

  • Vision Board / Move Board (siehe Vision Board von Roman Pichler)
  • Move Board
  • Move Backlog / alternativ Move Map
  • Move Cards (Training durch Move ersetzen)
  • Workshop Konzept nicht ausführen sondern nur auf die Wiki referenzieren


Ereignisse

  • Move Workshop x (1-2-wöchentlich, innerhalb von einer Stunde)
  • Snake Move asynchron (kein Ereignis)
  • Move Daily (optional): Time boxed event in 5 Minuten (zu integrieren in das normale Daily)
  • Move Review (optional) in Sprint-Länge
  • Move Retro (optional) kombiniert mit agile Retro
  • So wenig Meetings wie möglich

Andere

  • Prinzipen müssen nicht in Guide (auf die Wiki referenzieren)